Suche

Spiele


Kein anstehendes Meisterschaftsspiel.

Terminkalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Happy Birthday

GERMANY, FEDERAL REPUBLIC OF Ulrich Grölz
Ulrich Grölz
wird in 9 Tagen 61 Jahre alt
(* 06.07.1956)
GERMANY, FEDERAL REPUBLIC OF Philipp Kolodziejczyk
Philipp Kolodziejczyk
wird in 11 Tagen 23 Jahre alt
(* 08.07.1994)

Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 102 Gäste online


Designed by:

SG Bermbach/Hirschhausen – AH Löhnberg/Waldhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Samstag, den 18. April 2015 um 21:21 Uhr

Alte Herren der SG Löhnberg/Waldhausen unterliegen Bermbach/Hirschhausen mit 0:2

 

SG Bermbach/Hirschhausen – SG Löhnberg/Waldhausen 2:0 (2:0)

 

Durch zwei Treffer von Andreas Brückel bezwang die SG Bermbach/Hirschhausen die Alten Herren der SG Löhnberg/Waldhausen mit 2:0. Doch wesentlich bemerkenswerter als das Ergebnis war der Spielablauf. Da kein Schiedsrichter gekommen war, einigten sich beide Teams darauf ohne Unparteiischen zu spielen und selbst die Entscheidungen zu treffen. Jede Mannschaft stellte einen „Linienrichter“ ab, der das Abseits überwachte, ansonsten wurde eigenständig von den beteiligten Spielern über Spielverfehlungen und die daraus resultierenden Konsequenzen entschieden. Dabei entwickelte sich ein äußerst faires Fußballspiel 

Weiterlesen...
 
AH Drommershausen - AH Löhnberg/Waldhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Samstag, den 11. April 2015 um 21:10 Uhr

Alte Herren von Löhnberg/Waldhausen verloren zum Saisonauftakt 0:2 in Drommershausen

 

AH Drommershausen - AH Löhnberg/Waldhausen 2:0 (1:0)

 

Nach zahlreichen Absagen konnte der TuS Drommershausen dank der Aushilfen Torsten Erbe, Vitali Wilhelm und André Bethke immerhin zwölf Mann auf dem Spielbericht notieren, Holger Seck stieß in der zweiten Halbzeit noch dazu. Löhnberg/Waldhausen war mit 16 Aktiven nach Drommershausen gereist und wechselte daher häufig die Spieler auf dem Feld aus. Die Platzherren begannen gut, waren aber zu Beginn nur durch Distanzschüsse gefährlich. Der Torhüter der Gäste, Hanno Makel, verhinderte mit zwei starken Paraden nach Freistoß von Mario Herr und Nachschuss durch Björn Rücker einen möglichen Rückstand. 

Weiterlesen...
 
Fahrt zum Bundesligaspiel Bayer Leverkusen - HSV PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Donnerstag, den 23. April 2015 um 20:58 Uhr

Alte Herren der SG Löhnberg/Waldhausen schnupperten Bundesliga Luft

 

Kicker fuhren zum Fußballspiel zwischen Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV

 

Der Besuch eines Bundesliga-Fußballspiels ist ein fester und wesentlicher Programmpunkt im Jahresprogramm der Alt-Herren-Fußballer der Spielgemeinschaft (SG) Löhnberg/Waldhausen. Diesmal hatten sich die Kicker aus der Löhnberger Kerngemeinde und der Weilburger Vorstadt die Partie zwischen dem Champions League Aspiranten Bayer Leverkusen gegen den abstiegsgefährdeten Hamburger SV zum Ziel gesetzt. Hatten die kombinierten Alten Herren in den vergangenen Jahren oft recht torarme Begegnungen zu sehen bekommen, hofften sie diesmal auf mehr Treffer, zumal beide Mannschaften noch dringend Punkte benötigen, um ihr jeweiliges Saisonziel zu erreichen. Und die Fußballfans aus Löhnberg

Weiterlesen...
 
TuS Löhnberg II scheidet aus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 13. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Das für Sonntag, 12. Oktober, geplante Meisterschaftsspiel der C-Liga Limburg-Weilburg, Gruppe 2, zwischen dem SV Ellar II und dem TuS Löhnberg II fällt wegen Spielermangels auf Seiten der Gäste aus. Über die Spielwertung und daraus resultierende Folgen wird zeitnah durch das Kreissportgericht entschieden. Dies hat der stellvertretende Kreisfußballwart Tobias Barthelmes mitgeteilt. Nach den kampflosen Absagen des TuS Löhnberg II gegen den SC Offheim II und die SG Villmar/Aumenau II ist es bereits die dritte kampflose Absage der Kreisoberliga-Reserve.

Weiterlesen...
 
AH Löhnberg/Waldhausen - SG Wirbelau/Schupbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Löhnberg/Waldhausen unterliegt im letzten Saisonspiel 2:4

 

SG Löhnberg/Waldhausen – SG Wirbelau/Schupbach 2:4 (1:3)

 

In ihrem letzten Saisonspiel mussten sich die Alt-Herren-Fußballer der Spielgemeinschaft (SG) Löhnberg/Waldhausen auf eigenem Platz der SG Wirbelau/Schupbach mit 2:4 geschlagen geben. Nach anfänglichem Abtasten, nahmen die Gäste rasch das Heft in die Hand und setzten – angeführt vom überragenden Andreas Thorn – durch schnelles Kombinationsspiel die Platzherren auf dem Löhnberger Sportplatz unter Druck. Es waren jedoch vor allem individuelle Fehler von Löhnberg/Waldhausen, die Wirbelau/Schupbach schnell auf 3:0 davonziehen ließen. Maik Feikus, Andreas Thorn und Lars Engelmann erzielten die drei Treffer für die Gäste. Für Löhnberg/Waldhausen schien sich ein Debakel anzubahnen, doch dann gelang Michael Kaiser nach einem schönen Sololauf der Anschlusstreffer. 

Weiterlesen...
 
AH Löhnberg/Waldhausen - AH Ahausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 21. September 2014 um 10:25 Uhr

Alte Herren von Löhnberg/Waldhausen siegen erneut 2:1 über Ahausen

 

SG Löhnberg/Waldhausen – TuS Ahausen 2:1 (1:0)

 

Wie bereits vor wenigen Wochen auf dem Ahäuser Waldsportplatz bezwangen die Alten Herren der SG Löhnberg/Waldhausen die Fußballer des TuS Ahausen erneut mit 2:1 (1:0). Die Kombinierten hatten von Beginn an optische Vorteile, doch im Spiel nach vorne mangelte es an der Feinabstimmung und Passgenauigkeit. Außerdem stand die Ahäuser Defensive um Libero Björn Krauskopf recht sicher, so dass aussichtsreiche Chancen der Platzherren zunächst Mangelware blieben. Umgekehrt entwickelten die Gäste in ihrem Offensivspiel wenig Gefahr, so dass Löhnberg/Waldhausen, ausgehend von einer sicher stehenden Hintermannschaft, die Begegnung immer besser in den Griff bekam und sich dem Ahäuser Tor mit zunehmender Spieldauer mehr und mehr annäherte.

Weiterlesen...
 
Weilburger Stadtmeisterschaft 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Rumpfteam der SG hielt bei der „Weilburger Fußball-Stadtmeisterschaft“ gut mit

 

Alte Herren von Löhnberg/Waldhausen hatten die Chance zum Finaleinzug, standen dann aber mit leeren Händen da.

 

Wieder einmal bei der Teilnahme an der „Weilburger Stadtmeisterschaft“, die diesmal in Kubach ausgetragen wurde, konnten die Alten Herren der Spielgemeinschaft (SG) Löhnberg/Waldhausen nur ein „Rumpfteam“ aufbieten. Mit lediglich neun Aktiven – der Minimalzahl an Spielern, aus der eine Mannschaft bei dem Kleinfeldturnier bestand – war die SG zu ihrem ersten Spiel angetreten und traf in diesem gleich auf den hohen Turnierfavoriten TuS Kubach. Zudem hatten die Kombinierten keinen Torwart, so dass sich Nils Brauer zwischen die Pfosten stellte, der aufgrund einer Verletzung nicht als Feldspieler agieren konnte und als Keeper eine gute Leistung zeigte.

Weiterlesen...
 
AH Löhnberg/Waldhausen - AH Weilburg/Odersbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Sonntag, den 13. Juli 2014 um 11:42 Uhr

Alte Herren von Löhnberg/Waldhausen verlieren gegen Weilburg/Odersbach

 

SG Löhnberg/Waldhausen – SG Weilburg/Odersbach 0:3 (0:0)

 

Löhnberg/Waldhausen hatte im ersten Spielabschnitt die klareren Chancen, versäumte es jedoch, diese in Tore umzusetzen. Ernst-Helmuth Hoffmann hatte gleich zwei hochkarätige Möglichkeiten, doch einmal zielte er mitten auf den Gästetorwart und beim zweiten Mal verfehlte der Stürmer aus wenigen Metern das Tor. Und auch André Hahn scheitere aus aussichtsreicher Position am gegnerischen Schlussmann. Ansonsten verlief die erste Hälfte ziemlich ausgeglichen und beide Defensivreihen standen sehr gut und ließen nur wenig zu, so dass beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt wurden. Die klägliche Chancenausbeute von Löhnberg/Waldhausen im ersten Durchgang rächte sich in der zweiten Halbzeit. M. Mohr erzielte nach ca. 45 Spielminuten das Führungstor für Weilburg/Odersbach.

Weiterlesen...
 
2. Spieltag Sparkassen-Cup PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 09:13 Uhr

TuS Löhnberg - FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach 0:0

 

Der Aufsteiger in die B-Liga spielte munter mit und hatte in der ersten Hälfte gute Torchancen. Der Kreisoberligist war nach der Pause stärker, musste sich am Ende aber mit dem 0:0 zufrieden geben.

 

Quelle: Weilburger Tageblatt vom 09.07.2014

 

 
1. Spieltag Sparkassen-Cup PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 07:54 Uhr

SG Merenberg - TuS Löhnberg 2:2 (0:2)

 

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit agierte Löhnberg effektiver und führte zur Pause mit 2:0. Danach übernahm Merenberg die Kontrolle und glich aus. Letztlich ging das Remis in Ordnung. Schiedsrichter Florian Orschel (SV Elbgrund) leitete souverän.

 

Tore: 0:1 Louis Schlicht (23.), 0:2 Dominik Wagner (25.), 1:2 Jan Rohletter (38.), 2:2 Adrian Schäfer (52.).

 

Quelle: Weilburger Tageblatt vom 07.07.2014

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4