Alte Herren


SG Löhnberg/Waldhausen – FV 09 Breidenbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 15. April 2017 um 03:07 Uhr

Die Alten Herren des SG Löhnberg/Waldhausen spielten Remis

 

SG Löhnberg/Waldhausen – FV 09 Breidenbach 1:1 (0:0)

 

Die Alt-Herren-Fußballer der SG Löhnberg/Waldhausen und des FV 09 Breidenbach trennten sich in einer fairen Partie auf dem Löhnberger Sportplatz 1:1. Die Gäste aus Breidenbach waren im ersten Durchgang das dominierende Team, versäumten es jedoch, ihre spielerische Überlegenheit in Tore umzusetzen. Entweder blieben sie im Abwehrbollwerk der Kombinierten hängen, scheiterten an Torwart Hanno Makel oder verfehlten aus aussichtsreicher Position das Gehäuse, so dass es bis zur Pause beim torlosen Unentschieden blieb. Nach dem Seitenwechsel konnte Löhnberg/Waldhausen die Begegnung etwas offener gestalten, doch auch Breidenbach erarbeitete

Weiterlesen...
 
SG Löhnberg/Waldhausen - TSV Bissenberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Dienstag, den 15. November 2016 um 02:18 Uhr

Sieg zum Saisonabschluss für Löhnberg/Waldhausen

 

SG Löhnberg/Waldhausen – TSG Bissenberg 4:3 (2:1)

 

Die letzte Begegnung vor der Winterpause war für die Alten Herren der SG Löhnberg/Waldhausen phasenweise wie eine Berg- und Talfahrt. Der „alte“ Rasenplatz in Löhnberg bot nach seiner Restaurierung ideale Spielvoraussetzungen und so lief der Ball in den Reihen der Einheimischen gut und sicher, so dass sie zunächst die Partie bestimmten und sich Chancen erarbeiteten. Eine davon verwertete André Hahn zum verdienten Führungstreffer. Jedoch postwendend nutzte Bissenberg seine erste Möglichkeit und glich durch Thorsten Bautz aus. Erneut war es André Hahn der Löhnberg/Waldhausen wieder nach vorne brachte. Die Platzherren versäumten es anschließend aber ihr Chancenplus in Tore umzusetzen (unter anderem vergab Marco Streubel aus aussichtsreicher Position und Misho Zhitarowski scheiterte an der Latte) und so blieb es bei der knappen 2:1 Pausenführung. Im zweiten Durchgang machte es die SG dann besser und baute den Vorsprung durch André Hahn und Marco Streubel weiter aus. Bei der TSG Bissenberg wechselte 

Weiterlesen...
 
TSV Bissenberg - SG Löhnberg/Waldhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Samstag, den 17. September 2016 um 00:00 Uhr

AH Löhnberg/Waldhausen spielt in Bissenberg unentschieden

 

TSV Bissenberg – SG Löhnberg/Waldhausen 1:1 (1:0)

 

Die Alten Herren des TSV Bissenberg waren im ersten Spielabschnitt das tonangebende Team und drängten die Gäste in die Defensive. Löhnberg/Waldhausen hatte vor allem mit den ständigen Positionswechseln der Platzherren Probleme und fand aufgrund vermehrter Abspielfehler nicht in seinen Rhythmus. Lediglich durch einige Konter ergaben sich Chancen für die Gäste. Thomas Hochfeld sorgte für die verdiente Führung von Bissenberg. Nach dem Seitenwechsel war das Bild zunächst unverändert, doch mit zunehmender Spieldauer mussten die Einheimischen ihrem laufintensiven und kräfteraubenden Spiel Tribut zollen und Löhnberg/Waldhausen kam immer besser in Tritt. So häuften sich die Chancen der Kombinierten und nach einem verunglückten Rückpass der Platzherren war Marco Streubel zur Stelle und glich zum 1:1 aus. Beide Mannschaften hatten in der Folgezeit noch Möglichkeiten, die Partie für sich zu entscheiden, doch es blieb schließlich beim letztendlich gerechten Remis in einer fairen Begegnung. Bedauernswert für die SG Löhnberg/Waldhausen war der frühe Ausfall von Patrick Weimar, für den bereits wenige Minuten nach dem Anpfiff die Partie durch eine Oberschenkelzerrung beendet war.

 
AH Löhnberg/Waldhausen - AH Winkels/Mengerskirchen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Donnerstag, den 08. September 2016 um 00:00 Uhr

Winkels/Mengerskirchen bezwang die Alten Herren von Löhnberg/Waldhausen

 

SG Löhnberg/Waldhausen – SG Winkels/Mengerskirchen 2:5 (0:2)

 

Im Fußballspiel der Alten Herren war die SG Winkels/Probbach auf dem Waldhäuser Sportgelände von Beginn an das tonangebende Team und drängte die gastgebende SG Löhnberg/Waldhausen in die Defensive. So sahen die Besucher des Waldhäuser Dorffestes, das am Rand des Sportplatzes gefeiert wurde, zwei Tore von Daniel Schliffer, der damit für eine 2:0 Pausenführung des Gästeteams sorgte. Nach dem Seitenwechsel baute Winkels/Mengerskirchen den Vorsprung weiter aus. Erneut war es Daniel Schliffer der traf und auch Adnan Capli trug sich in die Torschützenliste ein. Anschließend ließ die Konzentration der Gäste etwas nach und Ahmad Khalil, der sein erstes Spiel für die Einheimischen bestritt und einen guten Einstand gab, verkürzte auf 1:4. Unter aktiver Mithilfe des Gästekeepers landete kurz darauf ein Rückpass von Carsten Vorländer im Tor von Winkels/Mengerskirchen, so dass bei den Hausherren nach dem 2:4 noch einmal Hoffnung aufkeimte. Doch in der Schlussphase traf Dominik Schermuly erneut für Winkels/Mengerskirchen und sorgte damit für einen hochverdienten 5:2 Gästesieg in der äußerst fairen Begegnung.

 
TuS Ahausen - AH Löhnberg/Waldhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Freitag, den 08. Juli 2016 um 07:51 Uhr

Alte Herren von Löhnberg/Waldhausen gewinnen in Ahausen

 

TuS Ahausen – SG Löhnberg/Waldhausen 0:2 (0:1)

 

Die Alt-Herren-Fußballer der SG Löhnberg/Waldhausen gewannen durch zwei Tore von André Hahn mit 2:0 beim TuS Ahausen. In der äußerst fairen und freundschaftlichen Partie hatten die Gäste zunächst die größeren Spielanteile und waren vor allem durch ihren Stürmer André Hahn gefährlich. Lediglich der Torerfolg fehlte. Die bis dahin größte Chance zum Führungstreffer bot sich jedoch den Platzherren als Andreas Käser sich mit einem schnellen Antritt auf der rechten Außenbahn durchsetzte und aus spitzem Winkel den Pfosten traf. Auf der anderen Seite wurden die Bemühungen der Kombinierten schließlich vom Erfolg gekrönt, so dass André Hahn die Gäste nach einem schönen Kombinationsspiel in Führung brachte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5