AH Löhnberg/Waldhausen - TuS Ahausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Böttig   
Sonntag, den 24. April 2016 um 20:46 Uhr

Leistungsgerechtes Unentschieden der AH gegen Ahausen

 

SG Löhnberg/Waldhausen – TuS Ahausen 2:2 (1:0)

 

Die Alt-Herren-Fußballer der SG Löhnberg/Waldhausen und des TuS Ahausen lieferten sich auf dem Waldhäuser Sportplatz ein Duell auf Augenhöhe, das leistungsgerecht 2:2 endete. Nach anfänglichem gegenseitigem Abtasten musste SG-Torwart Bernd Wittkop sein ganzes Können aufbieten, um einen Distanzschuss von Gästespieler Andreas Käser abzuwehren. Auf der anderen Seite brachte Marco Streubel nach einer schönen Flanke die Einheimischen in Führung. Marco Streubel hätte kurz darauf den Vorsprung der Kombinierten noch erweitern können, scheitere jedoch freistehend an Gästeschlussmann Edgar Majewski, so dass das 1:0 hatte bis zu Pause Bestand hatte.

 Nach dem Seitenwechsel erwischte Ahausen den besseren Start und Gerd Heimann glich aus, als es Löhnberg/Waldhausen nicht gelang, den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Durch einen sehenswerten Freistoß aus halbrechter Position der von einem Innenpfosten zum anderen flog, bevor er die Torlinie überschritt brachte Tobias Hülsmann die Platzherren erneut in Führung und ließ Torsteher Edgar Majewski dabei nicht den Hauch einer Abwehrmöglichkeit. Als es schon nach einem knappen Sieg für Löhnberg/Waldhausen aussah schlug Ahausen jedoch wenige Minuten vor dem Abpfiff noch einmal zurück. Wieder war es Gerd Heimann, der nach einer Flanke den Ball ins Tor der Kombinierten köpfte und damit für den verdienten Ausgleich sorgte. Mit dem Remis in dem sehr fairen und freundschaftlichen Spiel konnten schließlich beide Teams zufrieden sein.